Und hier ein paar Tipps

Und hier ein paar Tipps, wie ihr den Protestmarsch am Mittwoch mitgestalten könnt:
* Bringt eure Kinder mit! Wenn möglich könntet ihr ihnen weiße T-Shirts über die Jacken ziehen, auf denen der Name und das Geburtsdatum stehen.
* Wahlweise könnte sich jeder (auch Erwachsene), der in Daun geboren wurde ein Schild anheften, auf dem das Geburtstdatum und evtl. der Name der Hebamme/ des Arztes stehen.
* Natürlich können Plakate oder Spruchbänder geschrieben/gedruckt werden. Dabei ist eurer Kreativität keine Grenze gesetzt. Es sollten jedoch keine verhassten und schuldzuweisenden Äußerungen sein, denn darum geht es uns ausdrücklich nicht!
* Wer möchte kann Musikinstrumente, Trillerpfeifen oder ähnliches mitbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.